Mitwirkende

Franziskus Abgottspon

www.sprechprodukte.ch

Der Sprecher Franziskus Abgottspon war nach seinen Ausbildungs- und Studienjahren als Schauspieler und Regisseur an verschiedenen Theatern im deutschsprachigen Raum, als Schauspieler auch bei Film- und Fernsehproduktionen beschäftigt. 1979 begann im Studio Zürich seine Arbeit bei Schweizer Radio DRS, die er Ende Dezember 2001 als "Leiter Hörspiel und Unterhaltung DRS1" abschloss. Seit 2002 ist der Walliser wieder freischaffend als Sprecher, Schauspieler, Regisseur und auch als Sprech-Coach tätig.

 

 

Agnes Hunger

www.agnes-hunger.ch

Die Vokalkünstlerin Agnes Hunger, ausgebildet als klassische Sängerin, lässt ihre Stimme in verschiedensten Facetten erklingen. Ihre helle, klare Sopranstimme verwandelt sie unmittelbar in tiefe Stimmen verschiedener Volkstraditionen bis hin zu Klängen aus der Natur. Agnes Hunger gibt u.a. Konzerte mit Jimmy Gmür: Mit eigenen Liedern und Improvisationen bespielen sie spezielle Orte und Objekte.

 

Jimmy Gmür

www.jimmys.ch

Der Musiker Jimmy Gmür spielt mit dem Piano und Akkordeon. Mit seinen vielschichtigen Klängen aus Jazz und Rock greift er mal subtil, mal kräftig in die Gesänge ein und verhilft ihnen zu eigenständigen grenzüberschreitenden Kompositionen. Die Jahre vor 1995 waren von der Band „Midnight to six“ geprägt: 6 Alben und mehrere Hundert Konzerte. Heute jodelt eher die Klassik mit dem Jazz. Er ist unterwegs mit den Formationen „Agnes Hunger & Jimmy Gmür“, mit „Schueflade“ in experimenteller Volksmusik sowie mit „Caravan of Fools“. Seit 1999 arbeitet er regelmässig als Komponist und musikalischer Leiter für Freilichtspiele und Theater.

 

Barbara Schlumpf

www.barbaraschlumpf.ch

Die Regisseurin Barbara Schlumpf arbeitet seit 1986 als Regisseurin für Theater und Hörspiel. Theaterausbildung an der Scuola Teatro Dimitri, in Strasbergs method-acting sowie beim Schweizer Radio DRS zur Hörspiel-Regisseurin. Bisher realisierte sie 50 Theater-Inszenierungen, vorwiegend Uraufführungen und Freilichttheater, sowie 20 Hörspiele. In ihren Arbeiten wirkt sie auch als Theaterautorin, Dramaturgin und Choreografin.

 

 

Peter Zeindler

www.wikipedia.org

Der Autor Peter Zeindler promovierte in Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Zürich. Als Dozent für deutsche Sprache arbeitete er an den Goethe-Instituten und als Deutschlehrer am Gymnasium. Seine journalistische Karriere begann er als Mitarbeiter im Pressedienst der „Pro Helvetia“ in Zürich, schließlich wurde er Redaktor und Moderator des Kulturmagazins „Perspektiven“ beim Schweizer Fernsehen. Er veröffentlichte neben Hörspielen und Theaterstücken mehrere Kriminalromane, von denen vier mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet wurden. 1996 wurde Peter Zeindler vom SYNDIKAT mit dem 'Ehren-Glauser' geehrt.